Mittwoch, 31. März 2010

Nachträglich OnDelete: Cascade im EF-Modell ?

Ich hatte gerade auf einer bestehenden DB-Relation die "on update: Cascade" gesetzt, und daraufhin mein EF-Modell ge-updated.
Ein Blick in das edmx zeigte auch den erwarteten Eintrag im SSDL:

<Association Name="FK_Foo_Bar">
  <End Role="Bar" Type="FooBarModel.Store.Bar" Multiplicity="1">
 <OnDelete Action="Cascade" />
  </End>
  <End Role="Foo" Type="FooBarModel.Store.Foo" Multiplicity="*" />
  <ReferentialConstraint>
 <Principal Role="Bar">
   <PropertyRef Name="ID" />
 </Principal>
 <Dependent Role="Foo">
   <PropertyRef Name="BarId" />
 </Dependent>
  </ReferentialConstraint>
</Association>

Leider stellte sich die Gewünschte Funktionalität nicht ein: "A relationship is being added or deleted from an AssociationSet 'FK_foo_bar'. With cardinality constraints, a corresponding 'bar' must also be added or deleted."
Nach reichlich Ärger und ein wenig googeln war der Fehler schnell gefunden: das CSDL wird nicht automatisch mit angepasst.

Nachdem also im CSDL-Teil der edmx folgendes manuell ergänzt wurde:

<Association Name="FK_Foo_Bar">
  <End Role="Bar" Type="FooBarModel.Bar" Multiplicity="1">
 <OnDelete Action="Cascade" />
  </End>
  <End Role="Foo" Type="FooBarModel.Foo" Multiplicity="*" />
</Association>

Funktioniert auch das Löschen mit onDelete:cscade
Bleibt nur zu hoffen, dass sich die update-Funktionen des Designers im EF4 deutlich verbessert...

Montag, 22. März 2010

Geekfaktor…

Bei Julie Lerman habe ich gerade gelesen, dass man seinen Geekfaktor messen lassen kann – das musste ich natürlich ausprobieren:

Donnerstag, 11. März 2010

Neo-Layout und Geschwindigkeit zum Zweiten.

Über das neo-Layout hatte ich ja bereits berichtet.
Ich bin mit meiner Geschwindigkeit immer noch nicht viel weiter...
26 Wörter
Aber dafür mit meiner Tastatur:

Problematisch ist an dem Ganzen, dass ich beim Arbeiten nicht "einfach" auf neo umstellen kann. (Man stelle sich einen Mitarbeiter vor, der nichts ahnend an meinen Rechner geht und etwas tippen will...)
Somit arbeite ich die meiste Zeit des Tages mit QWERTZ, bei längeren Texten schalte ich "heimlich" auf neo um (NeoVars sei Dank)...